TRAUMATHERAPIE                       

Forget your perfect offering there is a crack in everything that is how the light gets in.
Leonard Cohen

Somatic Experiencing (SE) - Verarbeitung von schwierigen Erfahrungen

Bei tiefen Verletzungen oder langanhaltenden, belastenden Erfahrungen kann unser Gefühl der Verbundenheit mit dem Leben und uns selbst unterbrochen werden. Verlieren wir diese Verbindung, so können wir uns in der Welt verloren fühlen. Das Leben oder bestimmte Situationen können dadurch, manchmal ohne ersichtlichen Grund, als bedrohlich und anstrengend empfunden werden. Das Gefühl der inneren Sicherheit ist verloren gegangen. Unser Nervensystem kann nicht mehr mit seiner ganzen Flexibilität auf die Anforderungen des Lebens reagieren.
Im Zentrum dieser Arbeit stehen Beziehung und Verbindung. Beides gibt uns Sicherheit und hilft dadurch dem Nervensystem ruhig zu werden. Darauf aufbauend lernen wir, mithilfe unserer Körperwahrnehmung, Blockaden, die uns vom Gefühl der inneren Sicherheit abschneiden, zu erspüren und aufzulösen. Die im vegetativen Nervensystem gehaltene Energie kann wieder frei fliessen und uns fürs Leben zur Verfügung stehen.
Auf behutsame Weise helfen wir somit dem Nervensystem wieder zu seiner ganzen Spannbreite und Kraft zurückzufinden.

SE ist eine wunderbare Ergänzung zur Atemarbeit, da Verletzungen, egal wie tief oder wie lange zurück sie liegen, immer auch die Qualität unserer Atmung prägen.  (mehr Infos:
se-ch.com)

Kathia Tschan

Eidg. dipl. KomplementärTherapeutin Atemtherapie SBAM

SE Praktizierende

Praxis Sihlstrasse

Sihlstrasse 61  I  CH-8001 Zürich

+41 78 839 69 62  I  info@atem-koerper.ch

www.atem-koerper.ch

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Mittwoch

Ab und zu Freitag Morgen